Übergänge


Trauererfahrungen und Trauerzeiten können für uns Menschen sehr vielfältige und manchmal auch verstörende Erfahrungen beinhalten. Die Trauer kann uns voll und ganz vereinnahmen und blockieren. Fühlen, Denken und Erleben drehen sich fast nur um den erlittenen Verlust.

 

Nicht hier - und auch nicht dort.

 

Einerseits in der Welt des Verlustes mit schmerzvollen            und auch schönen Erinnerungen an das, was mal war.

 

Andererseits dem eigenen Leben enthoben, automatisch in Abläufen. Funktionieren und nicht auffallen wollen.

 

 

Wissend, dass nichts wiederkehrt und nichts mehr so ist, wie es war.